WIREG

 

 

 
Link verschicken   Drucken
 

Steinfeld

 

Allgemeine Informationen

S T E I N F E L D

Der Ortsname von Steinfeld leitet sich ab aus „Steiniges Feld“ bzw. „ durch Abbrennen oder Fällen entstandene, steinige Rodung“.


Das Steinfelder Wappen zeichnet mit den blau-gelben Grundfarben den  Landesteil Schleswig ab; die Ähren verweisen auf die Fruchtbarkeit der Äcker, die Steine auf den Ortsnamen und die Urne auf den Urnenfriedhof auf Goldacker, die aus Grabfunden der Jungsteinzeit (ca. ab 4200 v.Chr.) stammen.

 

Zur Gemeinde Steinfeld gehören die Ortsteile Blasberg, Brebelholz, Hesselholz, Höcht, Höckmoos, Kalkjär, Krock, Osterholz, Schmedeland (teilw.), Schukjär, Schwienholt, Steinfeld, Trerberg und Wackerade. Steinfeld ist geprägt durch große, villenartige Anwesen und Dienstleistungsunternehmen und hat derzeit etwa 750 Einwohner.

 

In der Ortsmitte befindet sich das private Alten- und Pflegeheim und das gemeindeeigene Dienstleistungszentrum „Markttreff“, das seit dem Jahr 1999 als kommunikativer Treffpunkt der Bevölkerung zur Verfügung steht und eine umfangreiche Versorgung der kurzen Wege gewährleistet. Genutzt wird das große Sortiment an Lebensmitteln und Non-Food-Artikeln nicht nur von Steinfeldern sondern auch von den umliegenden Gemeinden.


Weiterhin werden u.a. Dienstleistungen wie Fax, Kopierer, Lotto und Toto und Reinigungsannahmestelle angeboten.

 

Die Gemeinde Steinfeld hat im Jahr 2008 den Landgasthof „ Jäger´s Ruh“ erworben und modernisiert, der als Kommunikationszentrum von den Bürgerinnen und Bürgern in Steinfeld genutzt werden kann. Seit September 2008 wird in der Steinfelder Grundschule eine nachschulische Betreuung angeboten, die von einer engagierten Erzieherin begleitet wird. Ein reges Vereinsleben unterstreicht die Eigenständigkeit der Gemeinde. Allein 355 Mitglieder zählt der Sportverein TSV Schleiharde e.V., auch die Freiwillige Feuerwehr und der Männergesangsverein „Hoffnung“ sind gemeinschafts-


prägend. Mit dem Baugebiet „Goldacker II“ setzt Steinfeld die Tradition zur Ansiedlung junger Familien im Ort fort.


1973 wurde eine Turnhalle neben der Schule gebaut, die von den Schülern und den Sportvereinsmitgliedern genutzt werden kann. Steinfeld liegt in der Nähe des Ostseefjords Schlei und bietet Unterkünfte zum Beispiel für Heringsangler im Frühjahr als auch für Urlaubsgäste mit Unterbringungsmöglichkeiten in Ferienwohnungen und Häusern an. Durch Steinfeld führte früher einmal die Eisenbahnlinie von Schleswig nach Süderbrarup, die Trasse ist jetzt als Wander- und Radwanderweg ausgewiesen.


Die 5 km nach Süderbrarup sind angenehmer zu fahren, als die 17 km nach Schleswig. Damit die Region noch attraktiver wird, soll der Rad- und Wanderweg ausgebaut und befestigt werden.

 

Steinfeld in Zahlen

Größe der Gemeinde: 872 ha
Einwohner: 729
Postleitzahl: 24888
Telefonvorwahl: 04641

 

Wasserbeschaffungsverband

Wasserbeschaffungsverband Südangeln
Toft 7
24860 Böklund
Telefon: 04623 / 78313 oder 78312

Wasserwerk: 04623/1466

In Steinfeld gibt es auch Gemeinschaftsanlagen die betrieben werden.

 


Aktuelle Meldungen

Wieder ein Aktiv-Tag in Steinfeld am 1. Juli 2017

(15.05.2017)

Unter Beteiligung aller Vereine, Kirche, Schleidörferschule und Kindergilde für die Gemeinden Loit, Steinfeld und Ulsnis findet am 1. Juli 2017 von 10.00 bis 16.00 Uhr ein groß angelegter Aktiv-Tag in Steinfeld auf dem Gelände der Schleidörferschule, Sporthalle und Sportplatz statt.

 

Um 10 Uhr beginnt der Aktiv-Tag mit einem Gottesdienst von Pastor Mentz in der Sporthalle. Der Männergesangverein „Hoffnung“ Steinfeld-Ulsnis begleitet musikalisch den Gottesdienst. Danach werden alle zu einer Ausstellungsbesichtigung über die neue Grundschule, Präsentation der verschiedenen Vereine und des DRK in den Räumen der Schule und auf dem Sportplatzgelände eingeladen. Im Pavillon des HSV-Fanclubs „Schlei Raute“ wird wieder ein Ratespiel angeboten Der TSV Schleiharde organisiert wie in jedem Jahr die Kindergilde in Form einer bunten Spielwiese und wird von der Freiwilligen Feuerwehr Steinfeld unterstützt. Zum Abschluss ermöglicht der „Kastanienhof“ der Familie Junge aus Steinfeld ein kostenloses Ponyreiten für Kinder. Für das leibliche Wohl in Form von Kaffee und Kuchen, Getränken und Grillwaren wird gesorgt.