WIREG

 

 

 
Link verschicken   Drucken
 

Bauplätze Süderbrarup

Bauen im Unterzentrum Süderbrarup



Mit der Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 30 „Süderwiese“ und der in Planung befindlichen 2. Änderung, hat die Gemeinde Süderbrarup die planungsrechtliche Grundlage für die weitere bauliche Entwicklung der Gemeinde geschaffen und für die zukünftige Siedlungstätigkeit im Unterzentrum entsprechende Bauflächen ausgewiesen. Aufgrund der im zentralörtlichen System vorgenommenen Einstufung als Unterzentrum zählt Süderbrarup aus landes- und regionalplanerischer Sicht zu den Schwerpunkten der Siedlungsentwicklung.


Die Gemeinde unternimmt erhebliche Anstrengungen, um die Ortslage weiter aufwerten und attraktiver gestalten zu können, damit sich u. a. auch positive Auswirkungen auf den Gebrauchtimmobilienmarkt im Ortskern zeigen.

Das Baugebiet an der Straße „Südertoft“ befindet sich in attraktiver, zentraler Lage am südlichen Rand des Ortskernes von Süderbrarup, südlich des Einzelhandels- und Dienstleistungsbereichs „Süder-Center“, und grenzt östlich an die Holmer Straße. Die Baugrundstücke in dem Gebiet zwischen Bahnlinie und Holmer Straße dienen zur Abdeckung des kurz- und mittelfristigen Wohnbedarfs und sind im Wesentlichen für die Errichtung von Wohngebäuden vorgesehen. Die Erschließung erfolgt in mehreren Abschnitten. im I. Bauabschnitt wurden 20 Grundstücke, die im II. Bauabschnitt baureif erschlossenen Grundstücke sind alle veräußert und nahezu vollständig bebaut.

 

Die Erschließung des III. Bauabschnittes im B-Plangebiet Süderwiese wird unmittelbar nach Rechtskraft der 2. Änderung in Angriff genommen.

In zentraler Lage, zwischen Einkaufszentrum und dem Kreisel Holmer Straße, bietet dann die Gemeinde Süderbrarup 12 weitere voll erschlossene Bauplätze zwischen 650 m² und 770 m² für Einzelhausbebauung und im südlichen Bereich für Doppelhausbebauung an

 

Nähere Angaben entnehmen Sie bitte der nachfolgenden Darstellung oder erhalten Sie bei der Amtsverwaltung Süderbrarup unter Tel.-Nr. 04641/78-28.

 

Übersichtsplan III. Bauabschnitt Süderwiese

 

Fertigstellung und Erschließung vorauss. Spätsommer 2016

 

Grundstücksplan Süderwiese III. BA