WIREG

 

 

 
Link verschicken   Drucken
 

Stellenausschreibung -Ordnungsamt/Informationstechnik/Standesamt

12.03.2018

Stellenausschreibung

 

Beim Amt Süderbrarup sucht zum 01. Juni 2018

 

eine/n Verwaltungsfachangestellte/n

 

in Vollzeit – befristet bis zum 30. September 2019 - für das interessante und vielseitige Aufgabengebiet Ordnungsamt / Informationstechnik / Standesamt. Eine Teilung der Stelle ist grundsätzlich möglich.

 

Der Aufgabenbereich umfasst im Wesentlichen folgende Inhalte:

 

  • Feststellung und Beseitigung von Gefahren für die öffentliche Sicherheit und Ordnung mit der dazugehörigen Bescheiderteilung und Widerspruchsbearbeitung
  • Erlass von Ordnungsverfügungen, Allgemeinverfügungen, Verwarn- und Bußgeldbescheiden
  • Erteilung von Genehmigungen nach dem Gaststättengesetz und deren Widerruf oder Rücknahme (Gaststättenerlaubnis, Gestattung Großveranstaltungen etc.)
  • Erteilung von Genehmigungen nach der Gewerbeordnung, nachträgliche Auflagenerteilung und Gewerbeuntersagungen
  • Zuständigkeiten nach dem Spielrecht (Erlaubniserteilung und Kontrolle von Spielhallen, Glücksspielen und Lotterien)
  • Kontrolle der Einhaltung der Straßenreinigungssatzungen und Erteilung von Genehmigungen gemäß Straßenverkehrsordnung (Sicherung von Arbeitsstellen, Sondernutzungen, Parkerleichterungen etc.)
  • Außendienstkontrollfahrten
  • Mitwirkung bei Zwangsräumungen, Hausdurchsuchungen
  • Unterbringung von Obdachlosen und Asylbewerbern
  • Durchsetzung des Gefahrhundegesetzes, Feststellung der Gefährlichkeit und Erteilung von Erlaubnissen
  • Durchsetzung des Tierschutzgesetzes
  • Zuständigkeiten nach dem Schornsteinfeger-Handwerksgesetz
  • Überwachung und Durchsetzung des Immissionsschutzgesetzes
  • Überwachung des Umwelt-, Natur- und Landschaftsschutzes
  • Aufgaben zum Jugendschutz
  • Ausnahmegenehmigungen zum Sonn- und Feiertagsgesetz
  • Durchführung allgemeiner ordnungsbehördlicher Aufgaben
  • Vertretung im Standesamt
  • Systembetreuung und Tätigkeiten im Bereich der Informationstechnik/EDV (Systemupdates, Hardwareinstallationen usw.)

 

Das Amt Süderbrarup besteht aus 13 Gemeinden mit 11.189 Einwohnern. Der Sitz der Verwaltung befindet sich in der Gemeinde Süderbrarup.

 

Einstellungsvoraussetzung ist eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten – Fachrichtung Kommunalverwaltung – oder eine vergleichbare Qualifikation.

Wir erwarten von Ihnen neben einer verantwortungsbewussten und sehr selbständigen Arbeitsweise

 

  • gute IT-Kenntnisse
  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • Flexibilität, Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
  • Kommunikations- und Kooperationsbereitschaft sowie Bürgerfreundlichkeit
  • Bereitschaft zur Tätigkeit außerhalb der Kernarbeitszeiten
  • Besitz der Fahrerlaubnisklasse B (zwingende Voraussetzung)
  • Bereitschaft zur Ausbildung zur / zum Standesbeamtin /-en

 

Die Vergütung erfolgt nach den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 8 TVöD.

 

Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Wenn Sie gerne eine vielseitige, anspruchsvolle und interessante Aufgabe übernehmen möchten, über die für das Amt erforderliche Eignung und Befähigung verfügen sowie den Modernisierungsprozessen in der öffentlichen Verwaltung offen und positiv gegenüberstehen, sollten Sie sich bewerben.

 

Ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 30. März 2018 an das Amt Süderbrarup, Der Amtsvorsteher, Königstraße 5, 24392 Süderbrarup.

 

Für Auskünfte stehen Ihnen Herr Strauß (Leitender Verwaltungsbeamter – Tel.: 04641-7826) sowie Herr Herges (Fachbereichsleiter Ordnungswesen – Tel.: 04641-7810) gerne zur Verfügung.

 

Eingangsschreiben werden nicht versandt.

 

Süderbrarup, den 12. März 2018

 

 

Amt Süderbrarup

Der Amtsvorsteher